Über Nucius.org

Nucius.org ist eine Art privates digitales Bildarchiv, voll mit historischen Graphiken, Stichen, Lithographien und Fotografien des 17., 18., 19. und 20. Jahrhunderts. Es handelt sich um ein offenes Projekt: Ich fülle diese Seite Stück für Stück mit historischen Bildmaterialien, die ich im realen Leben sammele.

Quellen

Es ist mir ausgesprochen wichtig, zu betonen, dass diese Webseite keinerlei Bilder von fremden Webseiten und Medienportalen reproduziert und wiederveröffentlicht. In vielen Fällen ist das hier präsentierte Bildmaterial bislang noch nicht online zu finden. Hinweise zum Ursprung des digitalisierten Bildes und zu den genutzten Quellen, darunter Bilderalben der Jahrhundertwende, als Souvenirs verkaufte Leporellos und ähnliche Publikationen, finden sich grundsätzlich in den Angaben unterhalb der Bilder, zusammen mit Angaben zum Künstler und Urheber (soweit ermittelbar), dem Veröffentlichungs- und mutmaßlichen Entstehungszeitraum, dem Originaltitel, der Originalgröße usf. Da ich kein Kunsthistoriker bin und diese Seite nur ein Hobby ist, für das ich lediglich begrenzt Zeit aufbringen kann, sind die Beschreibungen und angegebenen Daten allerdings häufig kurz und neutral gehalten.
Die beste Übersicht über die Quellen bietet die Tag-Seite, eine Auswahl besonders hochwertiger oder spannender Sammlungen mit einer Übersicht über thematische Schwerpunkte findet sich auf der Highlights-Seite.
Sollte ich etwas Wesentliches vergessen haben, Sie mehr wissen als ich (was sehr wahrscheinlich ist), Korrekturen und Ergänzungen beitragen wollen, so sind diese am besten in den Kommentaren aufgehoben – und hier auch allen weiteren Nutzern und Lesern zugänglich. Ansonsten, auch wenn Interesse an einer eigenen Nutzung, Veröffentlichung und zu diesem Zweck an einer druckfähigen Reproduktion bestehen sollte, können Sie mir über das Kontaktformular oder die dort angegebene Mailadresse schreiben.

Die große, alte Copyright-Frage

Ich versuche schon aus blankem Selbstschutz, möglicherweise noch bestehende Schutzrechte und erst recht Urheberrechte zu ermitteln und vor Veröffentlichung auszuschließen, sofern dies nicht schon durch das Alter der Bilder oder durch entsprechende Sonderregelungen möglich ist (beispielsweise bei Publikationen aus den Vereinigten Staaten). Falls es doch einmal passieren sollte, dass ich Schutz- oder Urheberrechte unwissend verletzen sollte, bitte ich darum, mir umgehend zu schreiben und den möglichen Anspruch zu erläutern.
Das Material, das ich nutze, die Exemplare von Büchern, Bilderalben, Dokumenten, Stichen, Graphiken, Fotografien usf. wäre heute also eigentlich gemeinfrei und in der public domain. Bitte beachten Sie jedoch unbedingt, dass dies nicht auf die Reproduktionen auf dieser Seite und deren Bearbeitung zutrifft. Respektieren Sie bitte den Aufwand, den es benötigt, dieses Material zusammenzutragen, zu digitalisieren und zu bearbeiten. Wenn Sie einzelne Bilder nutzen wollen, um eigene Inhalte zu illustrieren: Kein Problem, aber auf keinen Fall ohne Rücksprache zu gewerblichen Zwecken, nicht auf Webseiten und Blogs, die offensichtlich darauf ausgerichtet sind, Einnahmen durch Werbung und Affiliate Links zu generieren, und bitte setzen Sie einen Link auf diese Webseite oder den ursprünglichen Bildeintrag und schreiben Sie einen kurzen, aber eindeutigen Quellennachweis hinzu.
Bitte binden Sie übrigens keine Bilder direkt per Hotlinking/Inline linking auf Ihre Webseite ein, in der Masse ist diese Unsitte wirklich ein Problem.

Zum Aufbau dieser Seiten

Nucius.org ist im Wesentlichen wie eine textarme Bilddatenbank aufgebaut, in der fast jeder Post/Artikel einen Bildeintrag darstellt. Ich habe versucht, dies in einer verhältnismäßig einleuchtenden und gut strukturierten Art und Weise umzusetzen, was nicht immer funktioniert haben muss. Alle Bilder sind größeren Kategorien zugeordnet, die über das Hauptmenü durchstöbert werden können, zusätzliche tags ermöglichen eine Zuordnung zur Quelle und damit zu größeren Sammlungen oder zu Themen. Die Graphiken lassen sich zusätzlich nach der ungefähren Entstehungszeit durchsuchen. Zuguterletzt bleibt immer auch die Volltextsuche. Insbesondere die Verschlagwortung könnte man zugegebenermaßen noch stark ausbauen, derzeit fehlt mir allerdings leider die Zeit. Alle Bilder lassen sich übrigens per Mausklick vergrößern.

Schließlich sollte man sich auch bewusst sein, dass es sich bei allen Bildern, deren Titeln und Originalbeschreibungen oder sonstigen Originaltexten um historische Quellen handelt. Sie alle, einschließlich ihrer spezifischen Ausrichtung und Anordnung in den Originalpublikationen, repräsentieren den Wissenstand, die Ideologeme und die Ideologien ihrer Zeit und ihrer Urheber.

Dies von mir, viel Vergnügen mit nucius.org