Istvan & Magdolna Hargittai: New York Scientific (2017)

Seit dem Start dieser Seiten gab es bereits einige Anfragen zur Veröffentlichung und Nutzung von Bildern. Den meisten konnte ich nachkommen, einigen wenigen leider nicht, insbesondere im Laufe des Jahres 2015, als einige der über das Kontaktformular gesandten Nachrichten nicht per Mail an mich weitergeleitet wurden. Wenn dies noch ein Betroffener lesen sollte: Tut mir leid. Es ist übrigens grundsätzlich nicht günstig, Anfragen extrem kurzfristig zu stellen und binnen weniger Tage Bildreproduktionen zu benötigen. Einigen solcher Bitten konnte ich ebenfalls nicht nachgehen, weil ich schlichtweg nicht zuhause war.
Nichtsdestotrotz ist mittlerweile eine Reihe von Publikationen, Präsentationen oder kulturellen Projekten unterstützt worden. Am häufigsten wurde Bildmaterial für wissenschaftliche oder universitäre Arbeiten und Publikationen bereitgestellt, insbesondere für wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten, Monografien oder selbst für Universitätsreader. Daneben wurden Bilder auch für Veranstaltungsbroschüren erbeten, in einem Fall beispielsweise auch durch ein Filmprojekt eines gemeinnützigen Vereins genutzt. Auf einige der (noch wenigen) publizierten Bücher und Zeitschriften, in die Bilder aufgenommen worden sind, werde ich hier, im Blog, unregelmäßig hinweisen.

István Hargittai, Magdolna Hargittai: New York Scientific. A Culture of Inquiry, Knowledge, and Learning. Oxford University Press 2017.Den Anfang macht der englischsprachige Band „New York Scientific. A Culture of Inquiry, Knowledge, and Learning“ von István und Magdolna Hargittai, der jüngst (Januar 2017) in erster Auflage in der Oxford University Press erschienen ist. Der Band ist eine Art Reiseführer zur Wissenschaftsgeschichte New York Citys, der fächer- und disziplinenübergreifend der öffentlichen Erinnerung an Forscher, Wissenschaftler und Entdecker und den in der Stadt zu findenden Spuren hier wirkender Wissenschaftler nachgeht. Die (nach Verlagsangabe mehr als achthundert) historischen und aktuellen Abbildungen dokumentieren ebenso zahllose Denkmäler, Büsten und Statuen prominenter Persönlichkeiten der Wissenschaftsgeschichte, wie die Wissenschaftsorte selbst (jeweils ein Kapitel ist allein der Rockefeller University sowie der Columbia University gewidmet). Zahlreiche erinnerungskulturelle Fundstücke und Memorabilia sind dabei über die Stadt verstreut, wurden auf Fassaden, Gebäudeportalen und Friesen entdeckt. Beigestellt sind im Regelfall umfangreichere Erläuterungen und biographische Hinweise. Ein ähnliches Projekt hat das (auch darüber hinaus sehr produktive) ungarische Professorenehepaar Hargittai bereits zu Budapest durchgeführt.
Im Buch verwendet wurde eine 1914 publizierte Fotografie einer Statue des italienischen Kaufmanns und Forschungsreisenden Giovanni da Verrazzano (1485-1528), ursprünglich aufgestellt im Battery Park, New York City (reproduziertes Bild im Original ungefähr 11×18 cm groß, vervielfältigt im Kupfertiefdruckverfahren; hier geht es zum zugehörigen Eintrag auf Nucius).

Weitere Informationen sind auf der Verlagswebseite der Oxford University Press zu finden, einerseits > im Eintrag zum Buch selbst, > andererseits im zugehörigen Blog. Vorschauen bieten entweder die Einträge auf den üblichen Buchhandelsportalen (s.u.) oder die Google-Büchersuche.

Wer den Band kaufen möchte, kann dies entweder über die oben angegebene Verlagswebseite oder eines der üblichen Buchhandelsportale tun. Über die folgenden Links geht es zu den entsprechenden Produktseiten von Amazon.de und Amazon.com (alle Links öffnen neue Fenster):
> amazon.de: István Hargittai, Magdolna Hargittai: New York Scientific. A Culture of Inquiry, Knowledge, and Learning. Oxford University Press 2017.
> amazon.com: István Hargittai, Magdolna Hargittai: New York Scientific. A Culture of Inquiry, Knowledge, and Learning. Oxford University Press 2017.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.